Logo


Küsteninformationssystem Odermündung


Förderer
Diese Seite auf Deutsch Strona w jezyku polskim This page in English 
Impressionen: Stettiner Haff

Gefördertes Projekt

Forschung für ein Integriertes Küstenzonenmanagement in der Odermündungsregion (IKZM-Oder)

www.bmbf.de
Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in mehreren Phasen mit einem Umfang von etwa 3,8 Mio. Euro gefördert (2004 - 2007: ca. 2 Mio Euro, 2007 - 2008 ca. 0,5 Mio. Euro, 2008 - 2010 ca. 1,3 Mio. Euro). Die Förderrichtlinen des BMBF für "Forschungen für ein nachhaltiges Küstenzonenmanagement" können unter http://www.fz-juelich.de/ptj/datapool/page/2107/foerderrichtlinien.pdf eingesehen werden.
www.fz-juelich.de/ptj/
Begleitet wird das IKZM-Oder vom Projektträger Jülich (PTJ). Details zu den durch das PTJ betreuten Förderungen auf dem Gebiet des Integrierten Küstenzonenmanagements finden Sie auf folgender Website: http://www.fz-juelich.de/ptj/index.php?index=2107.
www.hlrn.de
Für die Simulation von Eutrophierungsszenarien in der Ostsee erhält das IKZM-Oder während der Monate Januar bis April 2006 zudem kostenlose Rechenleistungen im Umfang von 5000 Stunden auf einem IBM pSeries 690 Supercomputer des Norddeutschen Verbunds für Hoch- und Höchstleistungsrechnen (HLRN).

Regionales Informationssystem Odermündung

ASTRA
Das Regionale Informationssystem Odermündung erhält zudem Mittel im Rahmen des INTERREG III B-Projekts "Developing Policies & Adaptation Strategies to Climate Change in the Baltic Sea Region" (ASTRA). Während der Projektlaufzeit von Juni 2005 bis Dezember 2007 setzt sich dieses Projekt mit den regionalen Auswirkungen des globalen Klimawandels auseinander. Nähere Informationen zu ASTRA finden sie hier: http://www.ikzm-oder.de/astra.html.