Logo


Küsteninformationssystem Odermündung


Förderer
Diese Seite auf Deutsch Strona w jezyku polskim This page in English 
Impressionen: Stettiner Haff

GOAP - Greifswalder Bodden und Oderästuar Austauschprozesse

GOAP ist ein Verbundprojekt mehrerer Institute und wurde von Prof. Dr. Reinhard Lampe geleitet. Es wurde von Oktober 1993 bis September 1997 vom BMBF mit ca. 6 Mio. DM gefördert (Fördernummer 03F0095C). Schwerpunkt der Untersuchungen war die Bilanzierung des Stoffeintrags in das Oderästuar, die Transformation in den Küstengewässern und der Transport in die Pommersche Bucht. Auf dieser Internetseite werden die Ergebnisse des Projektes in Form von Berichten und zugehörige Daten zur Verfügung gestellt sowie beteiligte Personen und Institute genannt.

Folgende Fragen wurden von GOAP in den Mittelpunkt gestellt:

GOAP Untersuchungsgebiet GOAP Untersuchungsgebiet
Quelle: GOAP 1998